50.000 Bierdeckel – Gastronom*innen unterstützten Forderungen von Klinikbeschäftigten

Ab dem 19.04. liegen in einigen Kölner Kneipen 50.000 Bierdeckel aus unter dem Motto:
„Ihr für uns- Wir für Euch“.
Mit der Bierdeckelaktion und dazugehörigen Plakaten wollen wir als Wirt*innen die aktuellen Forderungen der Beschäftigten der Unikliniken in NRW unterstützen.
Mit der Parole „Gebraucht, beklatscht, aber bestimmt nicht weiter so“ haben diese eine Art Notruf an die Stadtgesellschaft gerichtet. Ziel ist es, den Personalnotstand in den Krankenhäusern endlich zu beenden und die Arbeitsbedingungen so zu gestalten, dass eine sichere und hochwertige Patient*innenversorgung gesichert ist.
Und da können wir aus der Gastronomie nur zustimmen. Einige von uns haben enge Kontakte in den Krankenhausbereich oder arbeiten sogar selbst darin. In den letzten zwei Jahren haben wir alle die Zuspitzung der dort schon vorher bestehenden Personalnot und der immer schlechteren Arbeitsbedingungen mitbekommen.

Bierdeckel und Plakate in Kölner Kneipen
Mehrere Kneipen haben sich ähnlich wie bei der Kampagne „Kein Kölsch für Nazis“ zusammengetan und werden ab dem 19.04. Bierdeckel und Plakate in ihren Läden auslegen um die Forderungen der Krankenhausbeschäftigten zu unterstützen

Mitmachen - Bierdeckel abholen
Holt euch (ab dem 19.04.) Bierdeckel und Plakate ab und legt sie in euren Kneipen, Restaurants, Hotels und Clubs aus.

26.04. - Übergabe vor der Uniklinik
Am 26.04. werden wir  mit einigen Gastronom*innen Bierdeckel an die Beschäftigten der Uniklinik Köln überreichen. Hierzu laden wir Unterstützer*innen und auch Presse ein.
26.04. - 15h - Vor Haupteingang Uniklink, Kerpenerstrasse 62

Bierdeckel und Plakate könnt ihr ab 19.04. in folgenden Läden (während der Öffnungszeiten) abholen:

Südstadt:
Lotta, Kartäuserwall 12
Bootsmann, Im Ferkulum 23

Ehrenfeld:
Sonic Ballroom , Oskar-Jäger-Straße 190
Weltempfänger Hostel, Venloerstr. 196

Belgisches Viertel:
Gottes Grüne Wiese, Bismarckstr./Ecke Antwerpener
Low Budget; Aachener Straße 47

Kalk:
Trash Chic, Wiersbergstraße 31